Person

Ich bin…

  • eine lösungsorientierte und tatkräftige Frau
  • eine liberale Politikerin und deshalb Mitglied der FDP.Die Liberalen

Seit dem 18. Mai 2015 bin ich Regierungsrätin und Volkswirtschaftsdirektorin des Kantons Zürich. Davor war ich 13 Jahre Kantonsrätin und engagierte mich während 5 Jahren als Verfassungsrätin. Während meiner Zeit als Parlamentarierin war ich Mitglied der kantonsrätlichen Kommission für Planung und Bau (KPB). In meiner Eigenschaft als Volkswirtschaftsdirektorin bin ich unter anderem im Verwaltungsrat der Flughafen Zürich AG.

Geboren wurde ich 1958 in Altdorf (UR), wo ich auch meine Kindheit und meine Jugendjahre verbracht habe. Anschliessend studierte ich an der Universität Zürich Rechtswissenschaften. Nach dem Studium arbeitete ich unter anderem in leitender Funktion im Departement Bau der Stadt Winterthur. Von 2000 bis 2015 führte ich meine eigene Anwaltskanzlei, die auf öffentliches und privates Baurecht spezialisiert war.

Ich bin verheiratet, habe drei erwachsene Söhne und wohne in der Stadt Zürich. In meiner Freizeit geniesse ich am liebsten die Bündner Bergluft. Dort gehe ich mit meiner Familie meinen Hobbies, dem Wandern und Pilzlen, nach.

Regierungsrätin

Am 12. April 2015 hat mich das Zürcher Stimmvolk in den Regierungsrat gewählt und am 24. März 2019 hat mich das Stimmvolk für eine zweite Legislatur bestätigt. Der Regierungsrat ist die oberste leitende und vollziehende Behörde des Kantons. Er wahrt die Verfassung und setzt die Gesetze, Verordnungen und die Beschlüsse des Kantonsrates um. Der Regierungsrat besteht aus sieben Mitgliedern.

Ich kämpfe für meine Werte und Überzeugungen und diskutiere darüber im Gremium. Einen einmal gefassten Beschluss des Regierungsrates verteidige ich, auch wenn er nicht meinen Überzeugungen entspricht.

Zum Regierungsrat

Volkswirtschaftsdirektorin

Als Vorsteherin der Volkswirtschaftsdirektion habe ich eine Aufgabe in unserem Kanton übernommen, die vielfältiger und spannender kaum sein könnte. Verkehr, sei er in der Luft oder auf dem Land, sowie Wirtschaft und Arbeit ergänzen sich in ihrer Bedeutung für den Standort Zürich. Unsere Standortpolitik ist nahe an den Menschen, da wir dafür sorgen, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner im Kanton Zürich wohl fühlen und hier eine Heimat finden und behalten.

In meiner Eigenschaft als Volkswirtschaftsdirektorin vertrete ich den Kanton Zürich unter anderem in folgenden Leitungsgremien:

Zur Direktion

Galerie